© 2016-2019 by Nicole Turtschi

  • Wix Facebook page
  • Instagram
  • LinkedIn Social Icon
  • Google Places Social Icon

BLOG + NEWS

1 Woche zu Hause Basenfasten für 50 CHF / 35 EUR

April 29, 2019

Auf Anfrage einer Gruppe von Frauen habe ich im März 2019 ein Plan für eine Woche Basenfasten (für den Ausgleich des Säuren-Basen-Haushaltes) erarbeitet. Ich bin sehr stolz, so viele Aspekte für eine gesunde, basische Ernährung in nur einer Woche untergebracht haben zu können UND dies noch dazu super im Alltag von allen Teilnehmern integrierbar ist! Ich habe immer verschiedene Möglichkeiten geplant, welche man nach Lust, Laune und Lebenssituation auswählen kann (Rohkost, Gekochtes, Familientauglich, zum Mitnehmen für die Arbeit und/oder mit Säften -  your choice).

 

Diese erste Gruppe ernährte sich vom 1.-7. April 2019 basisch! Über 50 Personen waren bereits dabei!! :D In den Gruppen hatten wir jeweils einen Whatsapp-chat damit wir uns gegenseitig unterstützen und inspirieren konnten.

 

Da diese Personen so grosse Veränderungen (psychisch und auch körperlich, Gewicht etc.) in NUR EINER WOCHE erlebt haben, habe ich mich entschieden, diese Basenwoche auch Einzelpersonen jederzeit zugänglich zu machen.

 

Gerne darfst du dich bei mir melden, wenn du (und ev. eine kleine Gruppe zu deiner Unterstützung?) die Basenwoche für dich machen willst. Ich sende dir ganz unkompliziert die Unterlagen zu und du startest, wann immer du Lust dazu hast..

 

Übrigens hatten einige von der ersten Gruppe so Freude an der Basenwoche, dass sie es gleich weitergezogen haben. (juhuii)

 

Weshalb Basenfasten?

In dieser Woche wollen wir bewusster essen, unserem Körper Lebensmittel zuführen, welche ihn in der Entgiftung von Schlacken, Toxinen, Fetten und anderem Unerwünschtem helfen. Eine basische Ernährung kann so viel heilen! Gerade im Frühling gewinnen wir durch eine basische Ernährung viel Schwung, Motivation und Power und können unseren Körper etwas 'reinigen'. 

 

Wie funktioniert Basenfasten?

Bei meinem Wochenprogramm isst man 3-6x pro Tag (deine Wahl) und trinkt viel. Man verzichtet für 1 Woche auf die säurebildenden Nahrungsmittel (z.B. tierische Proteine) und darf sich an meinen Ideen-Mahlzeiten sattessen. Es ist keine Diät, aber man wird wahrscheinlich etwas Gewicht (das, von dem Gift, welches sich in unserem Körper lagert) verlieren.

 

Wie mein ''Programm'' (das tönt so stur, es ist eigentlich einfach ein Dokument, ein sehr grosses sogar, mit meinem Ernährungswissen erstellt und einem Wochenplan, welchen man befolgen kann) funktioniert, liest du gleich nachfolgend. Konstant erhalte ich zum Programm Feedbacks und überarbeite dies dementsprechend laufend, damit es noch 'benutzerfreundlicher' wird. Alle Feedbacks liest du bei 'Ernährung' im Menü (oder klicke auf das Bild hier oben).

HIER NUN DIE INFOS ZUR BASENWOCHE

 

Was alles im Paket dabei ist

- eine Infomappe mit einfach verständlichem, jedoch fundierten Hintergrundwissen zum Säuren-Basen-Haushalt. So weisst du, wieso diese Woche für dich hilfreich und wichtig ist.

- einen Plan für 7 Tage mit Vorschlägen, was du wann essen und trinken kannst/sollst.

- dieser Plan ist in 6 Kategorien unterteilt, damit du bei jeder Mahlzeit zwischen 6 Optionen auswählen kannst.

1. Mit Säften

2. Rohkost

3. Kochkost

4. Familienküche

5. Vorkochen

Es gelten also keine Ausreden ;) weder die Familie, noch die Arbeit, noch der Aufwand steht dir im Wege - du wirst dich 1 Woche lang nicht vor den basischen Gerichten drücken können ;) Du erhälst zu jeder Kategorie einen Beschrieb und kannst auch Kategorien wechseln währen den 7 Tagen.

- eine Einkaufsliste, damit man sich gut auf die Woche vorbereiten kann

- zusätzlich eine Liste mit den absolut gesündesten Lebensmitteln, welche mir bekannt sind.

- auch eine Liste mit Nahrungsmitteln, welche in dieser Woche (und auch sonst...) nicht so geeignet sind

- Ideen und Tipps, wie man nach dieser Woche weiterfahren kann.

- falls du in einer (eigenen) Gruppe mitmachst, ist ein Whatsapp-Chat (ab 4 Teilnehmern) mit mir inklusive, in welchem ich euch betreue.

 

Infos zum Ablauf
- den Start kannst du und deine Gruppe selbst bestimmen. Ich empfehle gerne eine gewisse Vorlaufzeit, damit man sich die Lebensmittel besorgen kann und den Kühlschrank von verleitender Nahrung frei ist (ca 1-2 Wochen, je nach Person)

- Du kannst diese Woche auch durchführen, wenn du mal eine Einladung hast oder auswärts isst. Kein Ding.

- Vorgehen, wenn du es machen möchtest

1. du schreibst mir, dass du dabei bist (bitte gib an, wie viele Personen dies mit dir machen wollen)

2. du überweist mir den Energieaustausch (bar auch möglich) CHF 50 oder EUR 35

3. ich sende dir und deiner Gruppe nach Eingang der Zahlung die Dokumente zu

4. ev. erstellen wir eine Whatsapp-Gruppe zur gegenseitigen Uterstützung und Inspiration

5. wir bestimmen das Startdatum (eure Wahl) und fasten 1 Woche! :D

während dieser Zeit bist du von mir begleitet und darfst deine Fragen jederzeit stellen.

Ich freue mich, wenn du eine tolle Woche erlebst und ich dich dabei unterstützen darf.

Bist du auch mit einer Gruppe dabei oder willst das Fasten für dich machen? Schreib mir!! :) Aus Fairness bin ich dir dankbar, wenn du wie alle anderen Teilnehmer auch 50.- CHF (oder 35 Euro) bezahlst für die Unterlagen.

(klicke auf das Bild, dann kommst du zum Kontaktformular und kannst mir Fragen stellen oder dich anmelden)

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Please reload

xung macht yung

in den Medien

Please reload

Events

Please reload

Blogbeiträge "Wissen"

Please reload

Die aktuellsten News auf Facebook
  • Facebook Basic Square
Die neusten Infos gibt's hier:
  • Facebook Basic Square